Einsätze  
 
13.11.17 - 18:56
 
  40.-HL - Baierbrunn  
  Erstversorgung vor Rettungsdienst ...mehr  
 
13.11.17 - 17:19
 
  39.-HL - Baierbrunn  
  Strassenabsperrung St.Martinsumzug ...mehr  
 
05.11.17 - 21:29
 
  38. - Brand - Ebenhausen  
  Kaminbrand ...mehr  
 
Aktuelles

20.09.17
Jugend Übungsplan ...mehr

27.07.17
Tag der offenen Türe am 23. September ...mehr

10.03.17
Erste Hilfe Kurs der Jugend ...mehr
LF 16/12

Das Löschgruppenfahrzeug 16/12 ist ein LF mit 1200 Liter-Wassertank und erweiterter Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung. Es wurde von der FF Baierbrunn im Jahr 2011 gebraucht von der Feuerwehr München beschafft. Die Beladung dieses Fahrzeugs ist schwerpunktmäßig auf Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung einfachen Umfangs ausgelegt und umfasst eine im Fahrzeug festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird. An zusätzlicher Ausrüstung enthält das LF 16/12 unter anderem vier Atemschutzgeräte, Schlauchhaspel, Schaummittel, Seilzüge, pneumatische Hebekissen, Absturz- und Klettersicherung, Lichtmaste sowie Motorsägen und Trennschleifer. Ein Wasserwerfer (Monitor), Schiebe- und Steckleitern sowie eine Schleifkorbtrage befinden sich auf dem Dach. Es bietet Platz für 9 Mann.
Bei Großeinsätzen wird ein Schaum-Wasserwerfer SSW 200 mit einer Reichweite von 50 Metern und einem Schaummittelbehälter mit 200 Liter Kapazität mitgenommen.

 
Technische Details
Funkrufname: Florian Baier-
brunn 40/1
Fahrgestell: Iveco
(Bj 1991)
Aufbau: Iveco
Gesamtgewicht: 13,5 t
Besatzung: Gruppe (1/8)
Ausrüstung:
  • Feuerlöschkreiselpumpe (1600l/min)
  • 4 Atemschutzgeräte
  • pneum. Hebekissen
  • Drucklüfter
  • Schiebe- und Steckleiter
  • Notstrom-Aggregat
  • 6 Saugschläuche
 
  Impressum | Datenschutzhinweis | Kontakt | Zur korrekten Darstellung sollte Javascript aktiviert sein und Mozilla Firefox verwendet werden.